Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

12307740
Gerade Online:
20


Ihre IP:
54.92.170.142
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Letzte Gelegenheit für „Reviergänge“: Im Hoeschmuseum endet Ausstellung auf den Spuren von Kohle und Stahl

Im Hoeschmuseum endet am Sonntag die Ausstellung „Reviergänge – auf den
Spuren von Kohle und Stahl“ mit Zeichnungen des Nordstadt-Künstlers Mathes
Schweinberger. Wer die letzte Gelegenheit nutzen möchte, die
Sonderausstellung zu sehen, kann dies in kompetenter Begleitung tun: Mathes
Schweinberger führt am Sonntag, 12. März, 11 Uhr durch seine Ausstellung.
Der Eintritt ist frei.

Mathes Schweinberger begibt sich zeichnend auf die Spuren von Kohle und
Stahl. Mit schwarzer Kreide und Tuschfeder widmet er sich Stahlwerken,
Zechen, den alten Stahlbrücken, Wohnhäusern, Fassaden und
Hinterhofansichten des Ruhrgebiets. Sein dokumentarisches Interesse wird
ebenso deutlich wie sein ästhetischer Blick für das Besondere seines
Sujets.

Nachricht vom 7.3.17 17:16

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 18. August 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung