Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14097471
Gerade Online:
36


Ihre IP:
54.81.71.219
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Kostenlos das U entdecken: Familiensonntag mit Führungen, Filmen und Mitmach-Angeboten
Mit der ganzen Familie das Dortmunder U und seine Angebote entdecken – das können Kinder und ihre Begleiter beim nächsten Familiensonntag am 3. Dezember, 11 bis 18 Uhr. Das komplette Programm ist für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren kostenlos.

Eine „Reise durchs U“ startet um 14 und um 15.30 Uhr. Die Kinderführungen dauern eine Stunde, Treffpunkt ist der Empfang auf der UZWEI.

Um virtual und augmented Reality geht es auf der U1, der Hochschul-Etage: Das Storylab kiU der Fachhochschule Dortmund zeigt in der begehbaren Installation, wie unterschiedlich ein Märchen in verschiedenen Formaten erzählt werden muss, um seine Faszination nicht zu verlieren. „Hänsel und Gretel“ wird auf drei Arten erlebbar: in einem 2D-Kurzfilm auf herkömmlicher Leinwand, in der VirtualReality-Brille und als AugmentedRealityFilm im Raum. Die Geschichte ändert sich dabei nicht - nur die eigene Wahrnehmung

Auf der UZWEI, der Etage für kulturelle Bildung, gibt es mehrere Mitmach-Angebote für Kinder und Jugendliche. So können sie im Medienraum mit ihren Stimmen und Ideen an einem Audio-Guide mitarbeiten, der fürs U entstehen soll. In der Kunstwerkstatt gibt es einen Pixel-Art-Workshop: Dort entstehen verpixelte Kunstwerke aus Bügelperlen. Im Studio auf der UZWEI gibt es Robotheater zu sehen – ein Stück über einen jungen Roboter, der sich auf den gefährlichen Weg in das Reich von Mutter Natur macht.

Der HMKV lädt in der dritten Etage zwischen 12 und 17 Uhr zur afrofuturistischen Comic-Werkstatt. Dort können Kinder und Jugendlichen ihre eigene kleine Science-Fiction-Geschichte gestalten. Um 15 Uhr startet eine Kinderführung durch die Ausstellung „Afro-Tech“.

Das Museum Ostwall auf den Ebenen 4 und 5 (Eingang: Etage 5) lädt um 14 Uhr dazu ein, die neue Sammlungspräsentation zu entdecken und zu diskutieren. Zwischen 14 und 18 Uhr gibt es im neuen Kunstaktionsraum (Ebene 4) einen Familien-Workshop „Fluxus zum Verschenken“ mit der Möglichkeit, Kunst mit verschiedenen Materialien zu gestalten.

Im innogy Forum, dem Kino im U, laufen zwischen 15 und 18 Uhr vier Animations- und zwei verblüffende Experimentalfilme aus Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich und Tschechien.

Die DEW21 ist mit Kreativ- und Schminkstationen auf der UZWEI vertreten – dort können Kinder basteln, sich schminken lassen – oder die eigenen Eltern verschönern.

Die Dachterrasse und das Café Moog haben geöffnet.

Nachricht vom 28.11.17 18:10

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 21. Juni 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung