Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14756278
Gerade Online:
82


Ihre IP:
54.198.142.121
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Kunstprojekt „Zukunftsträume“ im Fabido Familienzentrum Bövinghauser Straße

Seit Dezember 2017 arbeiten 15 Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren des Fabido Familienzentrums intensiv und mit Freude am Kunstprojekt „Zukunftsträume“. Unterstützt wurden sie dabei von den pädagogischen Fachkräften und der Dortmunder Dipl. Designerin Tanja Melina Moszyk / Atelier Anschnitt.

Das Projekt wird nun den Eltern und Familien am Mittwoch, 28. März von 15 bis 16 Uhr vorgestellt. Die Begrüßung findet um 15 Uhr auf dem Außengelände der Einrichtung durch das Leitungsteam der Tageseinrichtung, Katharina Bräutigam und Bärbel Schäfer, statt. Die Künstlerin Tanja Melina Moszyk wird danach ein Grußwort halten und die Inhalte des Projekts vorstellen. Im Anschluss daran werden die Kinder für die Gäste Führungen im Haus anbieten und ihre Werke präsentieren. Das Kulturbüro der Stadt Dortmund finanziert 70 Prozent der Kosten für das Kunstprojekt.

Hintergrund:

Ausgehend von der Frage „Wie wünsche ich mir meine Zukunft?“ hat jedes Kind in der Zeit von Dezember 2017 bis März 2018 ein individuelles Modell seiner Zukunft hergestellt. Während die Kinder ihre Welt in einem Karton mit unterschiedlichsten Materialien, wie z.B. Ton, Karton, Pappmaschee, Papier und Farbe gestalteten, sammelten sie eine Vielzahl von Eindrücken und Erfahrungen. Wo werde ich später leben? Was ist mein Beruf? Welche Dinge sind mir wichtig? Mit diesen Fragestellungen setzten sich die Kinder während der Projektphase intensiv auseinander.

Die Ergebnisse erhalten während der Ausstellung gebührende Aufmerksamkeit. Neben den gestalteten Zukunftswelten kann eine Dokumentation anhand von Fotoaufnahmen betrachtet, die Kunstwerkstatt besichtigt, sowie aktiv am „Baum der Wünsche“ mitgestaltet werden.

Der Baum der Wünsche wurde von den Kindern und Tanja Moszyk aus Pappmaschee gestaltet und bemalt. Die Blätter auf denen die Zukunftswünsche der Kinder notiert wurden, werden am Ausstellungstag befestigt. Alle Gäste können danach aktiv am „Baum der Wünsche“ mitwirken.

Die Werke der Kinder und der gemeinsam gestaltete Zukunftsbaum werden im Dortmunder U ausgestellt. Der Ausstellungszeitraum steht aktuell noch nicht fest.

Das Fabido Familienzentrum bildet und begleitet 73 Kinder im Alter von 0-6 Jahren in vier Gruppen mit 17 pädagogischen Fachkräften und drei Auszubildenden. Die hauswirtschaftlichen Mitarbeiterinnen der Wirtschaftsküche versorgen die Kinder mit einer gesunden und ausgewogenen Mittags-und Nachmittagsmahlzeit nach dem Optimix Ernährungskonzept.

Nachricht vom 26.3.18 22:30

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 20. September 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung