Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

15358075
Gerade Online:
269


Ihre IP:
3.80.218.53
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Borussia Dortmund feiert einen Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim



Der BVB ist mit dem zweiten Bundesliga-Sieg innerhalb von fünf Tagen endgültig in die Erfolgsspur zurückgekehrt! Gegen die TSG Hoffenheim, tabellarisch gesehen ein direkter Konkurrent des BVB, gewann das Team von Peter Stöger in dessen erstem Heimspiel in fast letzter Minute mit 2:1 (0:1). Borussia schließt die Hinrunde damit vorerst auf Platz drei ab, mit zwei Punkten Rückstand auf Rang zwei. Leipzig und Leverkusen könnten den BVB am Sonntag allerdings noch überholen.

Vor 81.360 Zuschauern im ausverkauften SIGNAL IDUNA PARK waren die Dortmunder die ersten 20 Minuten überlegen, musste dann überraschend durch Uth das 0:1 verkraften (21.) und tat sich im Anschluss eine Zeit lang schwer, zurückzukommen. Es gelang nach der Pause durch einen Elfmeter von Aubameyang (63.). Danach entwickelte sich ein bis zum Ende spannendes Duell, in dem Pulisic in der 89. Minute den Lucky-Punch setzte.

Fußball-Bundesliga, 17. Spieltag
BORUSSIA DORTMUND – TSG HOFFENHEIM 2:1

Borussia Dortmund: Bürki – Toljan, Sokratis, Toprak, Schmelzer – Weigl – Kagawa, Guerreiro – Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic

TSG Hoffenheim: Baumann – Posch, Vogt, Hübner – Kaderabek, Grillitsch, Zuber – Demirbay, Amiri – Gnabry, Uth

Bank: Weidenfeller, Zagadou, Subotic, Bartra, Sahin, Isak, Dahoud – Kobel, Rupp, Polanski, Akpoguma, Kramaric, Szalai, Passlack
Quelle: BVB

Nachricht vom 16.12.17 20:29

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 14. Dezember 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung