//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

19397935
Gerade Online:
78


Ihre IP:
3.235.30.155
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Startschuss am 12. September 2007: Auf Dauerkartenkunden warten mehr als 50.000 BVB-Trikots


die Spieler des BVB erstmals den neuen Namen des heute noch unter RAG firmierenden Hauptsponsors auf ihren Trikots tragen. Der neue Name steht für einen innovativen und kreativen Industriekonzern, der mit rund 43.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 14,8 Milliarden Euro in den Geschäftsfeldern Chemie, Energie und Immobilien erzielt.

Im Vorfeld des Bremen-Spiels können die Dauerkarten-Kunden des BVB nun auch ihre mit den Tickets erworbenen Gutscheine gegen das aktuelle Heimtrikot einlösen. Dieses außergewöhnliche Angebot an die besten Fans der Liga hat nicht nur zu einem Bundesliga-Rekord beim Dauerkartenverkauf (50.549) geführt, sondern auch zu einer beachtlichen Aufmerksamkeit bei traditionsreichen europäischen Spitzenklubs.

Mit diesem Präsent bedankt sich der Hauptsponsor bei den Fans des BVB für deren beispiellose Unterstützung der Mannschaft in den schwierigen Wochen der letzten Saison. Als 12. Mann haben sie wesentlich mit dazu beigetragen, dass die temporäre Abstiegsgefahr nur von kurzer Dauer war.

Organisatorische Hinweise zur Trikotausgabe

Die Ausgabe der Trikots erfolgt in der Westfalenhalle 3 B am
Mittwoch, 12. September 2007 15 – 20 Uhr
Donnerstag, 13. September 2007 10 – 20 Uhr
Freitag, 14. September 2007 10 – 20 Uhr

Am Mittwoch und Donnerstag können die Parkplätze am und im Signal Iduna Park (Parkplatz „Luftbad“, Zufahrt über die Strobelallee)genutzt werden. Wegen des Bremen-Spiels stehen am Freitag die bekannten kostenpflichtigen Parkplätze rund um den Signal Iduna Park zur Verfügung.

Die Abholer der Trikots benötigen ihre gültige Dauerkarte und den ausgehändigten Gutschein. Die Nummer der Dauerkarte muss auf dem Gutschein eingetragen werden. Für den Trikot-Eintausch sind beide Dokumente zwingend erforderlich. Bei Verlust des Gutscheins besteht kein Anspruch auf Ersatz. Ein Umtausch des Trikots gegen Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Zur Verfügung stehen Trikots in den Erwachsenengrößen S, M, L, XL und XXL als Kurzarm-Shirts. Trikots in Kindergrößen sind nicht verfügbar.

Unabhängig von den Tagen rund um das Bremen-Spiel können die Dauerkartenkunden ihre Gutscheine ab Montag, 17. September 2007, bis zum 31. Dezember 2007 in den bekannten BVB-Fanshops in Dortmund einlösen. Vor allem auswärtige Fans haben zudem die Möglichkeit, bei allen BVB-Heimspielen bis Jahresende den Umtausch im Fanshop August- Lenz-Haus direkt am Signal Iduna Park vorzunehmen.

Aufgrund des zu erwartenden großen Andrangs am Spieltag gegen Bremen muss am 14.September 2007 mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Deshalb empfiehlt es sich vor allem für die in Dortmund und Umgebung wohnenden Fans, die zusätzlichen Ausgabetermine am 12. und 13. September 2007 zu nutzen.

Organisatorische Fragen im Vorfeld der Umtauschaktion können per Email gerichtet werden an: trikotaktion@bvb.de

„Mit dieser Aktion beweist unser Hauptsponsor einmal mehr, dass er der kreativste in der Bundesliga ist. Sie trägt dazu bei, dass demnächst bei jedem Heimspiel des BVB die schwarz-gelbe Dominanz im weiten Viereck des Signal Iduna Park nicht mehr zu übersehen ist“, betont der Vorsitzende der BVB Geschäftsführung, Hans-Joachim Watzke.

Und Olaf Suplicki, Vorsitzender der BVB-Fanabteilung, findet es schon jetzt „großartig“, wie mehr oder weniger alle Fans das aktuelle Trikot ihrer Mannschaft tragen: „Das hat es bislang noch nicht gegeben!“

Nachricht vom 23.8.07 14:19

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 05. April 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung